Software Entwicklung, Fotografie, Musik, Gaming, ...

ECOCUT pro - Scheibenwischer Nachschneider

Man spart ja wo man kann. Da bei beiden Familienautos neue Scheibenwischer gebraucht werden, wollte ich einen Scheibenwischer Nachschneider (was für ein Wort) ausprobieren. Bei Amazon hab ich dazu den ECOCUT pro gefunden. Mit 12,74 € für prime Mitglieder ist er deutlich günstiger als ein Satz neuer Wischerblätter.

Bildschirmfoto 2017-07-18 um 10.33.52.png

Die Anleitung sieht die gründliche Reinigung der Gummis vor. Dazu liegt ein Miniaturschwämmchen bei. Dieses ist schon nach dem ersten Gummi so verschmutzt, dass es direkt entsorgt werden kann. Für den Schnitt hat der ECOCUT zwei Führungsschienen mit unterschiedlichen tiefen. So lassen sich die Gummis bis zu zwei mal nachschneiden und sollen, nach dem Schnitt, wieder wie neue Wischer funktionieren.

Bei mir war es leider so, dass der Hobel überhaupt nicht glitt. Beim ersten Versuch etwas kräftiger zu schieben, riss mir auch gleich ein Stück Gummi ab. Hier hätte ich sicher etwas vorsichtiger sein können aber was tun, wenn der Hobel auf dem Scheibenwischer steckt und nicht mehr vor und zurück will.
Mein Wischerblatt war auf jeden Fall hinüber. Da es nun eh keine Rolle mehr spielte, hab ich auch gleich den Zweiten ausprobiert. Aber auch hier das gleiche Bild. Nach einem kurzen Stück, ca. 5 cm, steckte das Schneidegerät fest. Wieder zerriss der Gummi beim Versuch den Hobel zu lösen.

In den Rezensionen von Amazon habe ich dann gelesen, dass man die Wischerblätter gut mit Spülmittel reinigen und einschmieren soll. Das werde ich nun noch am zweiten Wagen testen. Bis dahin sage ich erst einmal Vorsicht. Wenn schon die ersten Zentimeter nicht laufen wie geschmiert, sofort abnehmen und dabei jeden Kraftaufwand vermeiden.

This article is my 18th oldest. It is 261 words long